Ordnungsrechtliche Wende

,,Die Immobilienunternehmen kämpfen mit einem wachsenden Vorschriften-Dschungel aus immer komplexeren Regulierungen in immer kürzeren Zeitabständen", meinte Andreas Ibel, Präsident des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmern. ,, Ein Blick in die Praxis zeigt: Eine größere Wohnungs-Projektentwicklung dauert etwa fünf Jahre. Doch allein in den vergangenen fünf Jahren haben sich die politischen Rahmenbedingungen durch steigende Abgaben und permanente ordnungsrechtliche Verschärfung weiter verschlechtert. Was wir jetzt brauchen, ist eine ordnungsrechtliche 180-Grad-Wende, die mit überbürokratischen und komplexen Regelungen aufräumt. Kompetenz zeigt sich in Einfachheit , nicht in einer üermanent steigenden Zahl an Regulierungen."

Quelle: www.bid.info